10.02.2018 / komba gewerkschaft

Podcast zur Forderungsfindung EKR 2018

6 Prozent, mindestens 200 Euro gefordert

 

 

Bund und Kommunen sollten in dieser Einkommensrunde ein Zeichen für eine wirklich nachhaltige Personalpolitik setzen. 

Deswegen fordern komba und dbb für die Beschäftigten im öffentlichen Dienst 6 Prozent linear, mindestens aber 200 Euro als soziale Komponente und für Auszubildende 100 Euro mehr im Geldbeutel.

Ein Beitrag von Andreas Hemsing, Bundes- und NRW-Landesvorsitzender der komba gewerkschaft und stellvertretender Vorsitzender der dbb Bundestarifkommission zur Forderungsfindung der Gewerkschaften, deren Sitzungen dazu am 8. Februar 2018 in Berlin statt fanden.

Kontakt

Landesgewerkschaft Hessen
Vorsitzender
Richard Thonius
Braubachstraße 10
60311 Frankfurt
Tel 069 - 92 88 49 55
Fax 069 - 28 56 13
E-Mail geschaeftsstelle(at)komba-hessen.de