15.07.2021

Sitzung des Dienstrechtsausschusses am 10.06.2021

(c) 3dman_eu_/pixabay.com

Der Dienstrechtsausschuss der komba hessen hat sich am 10.06.2021, coronabedingt, per Videokonferenz zu seiner regelmäßigen Sitzung getroffen.

Themen waren unter anderem die aktuelle Corona-Lage und die daraus resultierenden Probleme in den Dienststellen und Behörden. Hier zeigt sich, das die Digitalisierung stark vernachlässigt wurde und ein erheblicher Nachholbedarf besteht.

Auch das Thema „Home Office – mobiles Arbeiten“, das durch die Corona- Lage stark in der Diskussion steht, stellt sowohl die Dienststellen, die Gewerkschaften, als auch die Personalvertretungen vor neue Herausforderungen. 

Thematisiert wurden auch Besoldung, Pensionen, Tarif und Renten. Hier stehen die Klagen zur verfassungsgemäßen Besoldung noch aus. Für die Pensionen und Renten werden erst nach der Bundestagswahl Entscheidungen erwartet, erste Varianten sind in den Wahlprogrammen der Parteien nachzulesen.

Im Tarifbereich laufen im September 2021 die Verträge des TV-l und TV-H aus. Die Tarifkommission der komba hessen wird Ende August ihre Forderungen beraten.

Neben verschiedenen Änderungen von Gesetzen, Verordnungen und Erlassen sInd auch Urteile der Gerichte und Vorhaben der Politik beraten worden.

Die derzeitigen geplanten massiven Erhöhungen der Krankenkassen und Pflegeversicherungen werden sicherlich auch Berücksichtigung bei den Forderungen zu den Tarifverträgen als auch bei den Besoldungen finden werden.

Nach oben
Kontakt

Landesgewerkschaft Hessen
Vorsitzender
Richard Thonius
Braubachstraße 10
60311 Frankfurt
Tel 069 - 92 88 49 55
Fax 069 - 28 56 13
E-Mail geschaeftsstelle(at)komba-hessen.de

Nach oben
#gemeinsamgegencorona

#gemeinsamgegencorona

Nach oben
Elf gute Gründe für eine Mitgliedschaft

Elf gute Gründe für eine Mitgliedschaft in der komba gewerkschaft

Nach oben
Nach oben